Channelings / Mediale Übermittlungen

 

Übersicht der Channelings

In der nachfolgenden Auflistung befindet sich das neueste Channeling ganz oben.

Hinweis:
Die folgenden Übermittlungen wurden mir aus lichtvollen Ebenen in Liebe gegeben, um uns ein Stück des Weges zu begleiten. Dennoch weise ich darauf hin, dass die Arbeit mit den medialen Texten keinen Ersatz darstellt für einen Arztbesuch, therapeutische Behandlungen oder andere Beratungen. Jede Leserin und jeder Leser trägt selbst die volle Verantwortung für mögliche Auswirkungen, die sich in Verbindung mit den Channelings ergeben können und stellt mich, die Übermittlerin/Autorin frei von jeglicher Haftung.

Ausgewählten Titel bitte anklicken

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                                                   

Freiheit und Frei-Sein in Verbindung mit Multidimensionalität

Live-Channeling vom 19.02.2021


Was bedeutet Freiheit – Was bedeutet Freiheit im Innen – Was bedeutet Freiheit im Außen

(…) Wir haben uns sehr gefreut über deine Frage, die du eingangs gestellt hast: inwieweit steht Frei-Sein, Freiheit in Verbindung mit Multidimensionalität, mit multidimensionalem Wirken. Was für eine wunder- wunderbare Frage, geliebtes Wesen. Und ihr könnt euch vielleicht vorstellen, könnt erahnen, dass Multidimensionalität eine Freiheit für euch ermöglicht wie ihr sie euch momentan nicht einmal erträumen könnt, weil eure Gedanken eben nicht gewohnt sind multidimensionale Freiheiten zu genießen weil, eure konditionierten Gedanken, Gedankenketten, euch  in ganz bestimmten Strukturen gefangen halten, weil über eure Konditionierungen euer Gefühl von Frei-Sein keinerlei natürlicher Freiheit mehr entspricht. Ja, eine sehr klare, eine sehr krasse, wie du es sagen würdest, Aussage. Doch es ist so, ihr Lieben. Durch eure Konditionierungen, die ihr über viele Jahrtausende hinweg erfahren habt, oder jetzt in der jüngsten Vergangenheit durch euer Domestiziert Werden, so nennen wir es jetzt einmal, habt ihr euch sehr, sehr weit weg von jedwedem freien Fließen, sich frei fließen zu lassen, entfernt. Ihr kennt in eurem innersten Sein das Gefühl von Frei-Sein gar nicht mehr wirklich. Was bedeutet Freiheit – was bedeutet Freiheit im Innen – was bedeutet Freiheit im Außen. Ihr Lieben, im Außen erlebt ihr es jetzt sehr, sehr stark, was es bedeutet von der Freiheit her eingeschränkt zu sein,  in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt zu sein, eingeschränkt zu sein bezüglich mit wem ihr euch treffen dürft. Eingeschränkt zu sein und nicht frei zu sein, wählen zu können, kann ich heute ein Restaurant besuchen, kann ich ein Cafe besuchen, kann ich hier und da einkaufen gehen.  Überall hier erlebt ihr momentan starke, sehr starke  Einschnitte und Einschränkungen bezüglich eurer persönlichen Freiheit. Ja und wie sieht es mit eurer inneren Freiheit aus? Wie sieht es mit eurer gedanklichen Freiheit aus, wie sieht es aus mit eurem Frei-Sein bezüglich der freien Meinungsäußerung? Auch hier habt ihr in der vergangenen Zeit und in der jüngsten Vergangenheit ganz besonders stark erlebt, was es bedeutet Einschränkungen zu erfahren, euch eben nicht mehr frei und beliebig ausdrücken zu können wie ihr das gewohnt seid und seither praktiziert habt. Das heißt, ihr erlebt in den vergangenen Wochen und Monaten verstärkt, wie es sich anfühlt von eurer äußeren Freiheit mehr und mehr abgeben zu müssen, unfreiwillig, vermeintlich unfreiwillig abgeben zu müssen, euch eure Freiheiten beschneiden zu lassen, wie ihr das so schön sagt.
 

Habt ihr euch die Freiheit erlaubt,
wirklich einmal ganz tief in eure Innenräume hinein zu reisen?

Im Innen, in euren Innenräumen, ihr Lieben, könnt ihr euch nach wie vor so frei bewegen wie ihr das zuvor getan habt. Ihr habt in jedem Moment die Freiheit nach innen hinein zu reisen, in eure inneren Landschaften hinein zu reisen, wie auch zu vermeintlich oder scheinbar sehr weit weg liegenden Orten gedanklich hin zu reisen, ob sie nun auf dieser Erde oder außerhalb dieses Planeten sind. All die Möglichkeiten habt ihr nach wie vor. Doch es ist die Frage, nutzt ihr diese Möglichkeit von Frei-Sein? Habt ihr diese Möglichkeiten überhaupt je schon einmal in eurer gegenwärtigen Inkarnation genutzt oder gekostet? Seid ihr schon einmal durchs Universum gereist, ihr Lieben? Seid ihr ins äußere Universum gereist und – die brandheiße Frage lautet natürlich – seid ihr ganz tief in euer eigenes persönliches Universum hinein gereist? Habt ihr euch eure Freiheit genommen,  habt ihr euch die Freiheit erlaubt, gegönnt,  wirklich einmal ganz tief in eure Innenräume hinein zu reisen? Die eine oder der andere wird jetzt mit Sicherheit die Antwort geben, ja, das habe ich. Ich hab diese und jene Themen bearbeitet, ich habe diese und jene Seminare besucht, ich habe diese und jene Therapiestunden absolviert und habe vielerlei Facetten von mir entdeckt. Doch, ihr Lieben, ihr könnt noch sehr, sehr viel tiefer hinein tauchen in eure unbewussten „Urlaubsinseln“. Ihr seid multidimensionale Wesen und das seid ihr auf allen Ebenen eures Seins, insbesondere was eure inneren Räume anbelangt… hinein tauchen, hinab tauchen, hindurch tauchen in eure multidimensionalen Innenräume. Das ist eine Freiheit, die ihr euch noch nicht einmal im Entferntesten vorstellen könnt, beziehungsweise deren Bedeutung, deren Großartigkeit, deren Vielfältigkeit und Vielfarbigkeit. Ihr seid multidimensionale Wesen und das heißt, ihr ‚besteht‘ auch, um in euren Worten zu bleiben, auf den inneren Seinsschichten aus vielerlei multidimensionalen Ebenen. Das heißt, ihr könnt in sehr viele Dimensionen in euch selbst hinein reisen.


Die 5. Dimension… der Aufstieg im Innen…

Und wenn ihr euch jetzt einfach einmal aus der Sicht der dreidimensionalen Ebene, in der ihr euer alltägliches Leben lebt, die Ebene, wo ihr meint zu leben und zu agieren, umschaut, so werdet ihr viel, viel höher dimensionale Ebenen erkennen, die nach außen aber auch nach innen gehen, die in euer inneres Universum hinein reichen… auch die vielgeliebte fünfte Dimension, nach der ihr euch alle schon so viele Jahre sehnt… diesen viel gerühmten Aufstieg. Vielleicht könntet ihr diesen Aufstieg auch einen Einstieg nennen, einen Nach-innen-hinein-Aufstieg.

Aufsteigen assoziiert bei euch immer, weiter nach außen zu gehen, auf eine nächst höhere Ebene aufzusteigen, nach oben zu steigen, einen Gipfel, einen dimensionalen Gipfel zu erklimmen. Doch was könnte passieren, wenn ihr diese Dimensionen nach innen verlegt, wenn ihr eure Ansichten, eure Denkweise, eure Vorstellungsweise einmal nach innen hinein nehmt, die fünfte Dimension in euch selbst zu erkunden, in eurem inneren Universum? Die fünfte, die sechste, die siebte, die achte, die neunte, die zehnte Dimension in euch?

Ihr tragt das Universum in euch, das haben wir euch vor vielen, vielen Jahren bereits oftmals versucht nahe zu bringen. In jedweder Zelle eures Seins ruht das Universum, ihr seid ein Universum und ihr könnt euch auch hier wieder einmal nicht im Ansatz vorstellen und erahnen was das bis in die tiefste Essenz hinein bedeutet, warum  so vielerlei Wesenheiten, so – wie sagen wir es jetzt?... so interessiert sind an euch, an euch Menschen, an eurer DNA, an eurem Sein, ebenso an euren Körpern, an eurem gesamten Mensch-Sein. Und das ist es, Wesen im Außen, ob sie nun hier die Erde bewohnen oder ob sie außerhalb der Erde angesiedelt sind, haben vermeintlich mehr Kenntnis über das was ihr seid, haben eure Großartigkeit, haben eure Vieldimensionalität sehr viel mehr auf dem Schirm, wie ihr das so lapidar bezeichnet, als ihr selbst… Ihr seid multidimensionale, vieldimensionale Wesen. Und das heißt nicht, dass ihr euch immer nach außen zu orientieren habt, dass ihr euch nach außen auch auf andere Planeten zu orientieren habt, was wunderbar ist, das wisst ihr, das schätzen wir sehr, dass ihr immer und immer in Kontakt mit uns gehen möchtet. Doch was wäre, ihr Lieben, wenn ihr jetzt anfangen würdet, verstärkter noch eure dimensionale Forschung nach innen zu beginnen, die multidimensionale Reise nach innen zu beginnen?  Wir hören, wir sehen, das Verstandesselbst unserer Partnerin das die Augen verdreht und sagt, was soll das denn nun schon wieder bedeuten? Eine  multidimensionale Reise nach innen… Ihr werdet Freude daran haben, das können wir euch wahrhaft und wahrlich versprechen, eure emotionalen Anteile, eure Innern Kinder werden jubeln, wenn ihr erst einmal die dimensionalen Reisen nach innen beginnt.
 

In jedweder eure Zellen ist das Universum vorzufinden

Dehnt euch zum einen nach Außen aus, das ist wichtig, atmet euch weit in euren  meditativen Übungen, in euren meditativen Spaziergängen oder welche Übungen auch immer ihr täglich praktiziert. Doch dehnt euch noch mehr nach innen aus. Auch wenn der Verstand vielleicht sagt, ja aber, da ist doch einfach nur ein Körper, wie sollte ich mich da nach innen ausdehnen… wenn ich nach vorne hineingehe – im Brustraum – komme ich auf der rückwärtigen Seite an der Wirbelsäule heraus… Hm… ja rein anatomisch gesehen ist das so, liebes Verstandesselbst, doch ihr seid so, so viel mehr als das. In jedweder eurer Zellen, ihr Lieben, ist ein eigenes Universum, ist das Universum vorzufinden – in euch selbst ruht das Universum, da ihr multidimensionale Wesen seid. All das, was ihr vermeintlich immer im Außen sucht, das ihr außerhalb sucht, all das was ihr außerhalb dieses irdischen Tellerrands sucht, und wenn es unsere Stationen sind, unsere Planeten von denen wir kommen oder unsere Raumschiffe, die wir bewohnen, mit denen  wir durch das Weltall reisen, all diese Dinge liegen im Außen. Und nun fangt an, euch bewusst zu werden, dass ihr all das auch nach Innen seid, diese unendliche Weite seid ihr nach Innen. Ihr kennt alle diese viel besagten und auch abgedroschenen Sätze, nach innen kehren, Innenschau halten, euch nach Innen besinnen und so weiter. Doch das ist die oberste Spitze des Eisberges, des wirklich nach Innen Abtauchens in die inneren Dimensionen, in die Multidimensionalität im Innen. Ihr habt ganze Weltenräume, ganze Universen, ganze Galaxien im Innen. Und das, verständlicherweise, ist für eure mentalen Anteile in keinster Weise nachzuvollziehen, wie soll denn das gehen? Und hier kommt die Verbindung zu eurer multidimensionalen Schicht, eurer DNS, die mehr und mehr jetzt in dieser Zeit beginnt, zu vibrieren, aktiv zu werden und es euch mehr und mehr ermöglichen wird nach innen zu tauchen, wirklich nach innen zu tauchen und die inneren Traumstrände, Trauminseln, Traumgebilde, die ihr euch oftmals im Außen ersehnt, zu besuchen und zu entdecken… Und wir bitten hier an dieser Stelle, eure mentalen Körper, eure Verstandesselbste beiseite zu treten,  das ist wiederum nicht das Ressort eures Verstandes-Selbstes.


Reisen nach Innen sind eure Schlüssel, eure Eintrittskarten zu wahrhaftigem
Frei-Sein, zu wahrhaftiger innerer Freiheit

Wenn ihr mit euren Inneren Kindern in einem guten Kontakt seid, wenn eure Inneren Kinder, eure emotionalen Anteile gut versorgt und betreut sind, wenn sie sich genährt fühlen, anerkannt fühlen, gesehen und gehört fühlen, ladet sie einmal ein für eine innere Reise in euer inneres Universum. Ihr werdet sehen, ihr werdet staunen, mit welcher Begeisterung eure Inneren Kinder, eure Emotionalkörper dabei sein werden, euch an die Hand nehmen werden und für euch wunderbare Reiseführer und Reiseleiter sein können und sein werden. Doch ihr habt diese Form der Freiheit bis jetzt noch nicht einmal im Ansatz entdeckt, noch nicht einmal die oberste Schicht angekratzt, ja, noch nicht einmal angekratzt. Ihr werdet hier vielerlei Dinge antreffen können, vielerlei außergewöhnliche Dinge antreffen können, ihr werdet natürlich auch vielerlei Aspekten von euch selbst noch auf einer tieferen Schicht begegnen können. Es werden freudige Begegnungen sein und es werden hier und da vielleicht auch unangenehmere Begegnungen sein, wie ihr das so bezeichnen würdet. Doch all diese inneren Begegnungen, diese inneren Reisen, sind eure Schlüssel, sind eure Eintrittskarten zu wahrhaftigem  Frei-Sein, zu wahrhaftiger innerer Freiheit und, ihr hört richtig, auch äußerer Freiheit. Je mehr ihr euch eurer inneren Freiheit annähert, eurer inneren Weite, eurer inneren Großartigkeit, umso mehr wird sich dies nach und nach auch im Außen widerspiegeln können.

All diese Einschränkungen, die ihr derzeit im Außen erfahrt, sind Spiegel eurer eigenen Unfreiheit im Innen, sind Spiegel eures Eingeschränkt Seins im Inneren, sind Spiegel all dessen, was ihr im Inneren an Begrenzungen noch erfahrt oder noch nicht den Mut dazu hattet, eure inneren Freiräume, eure inneren Freiheiten in Anspruch zu nehmen. Wenn ihr jedoch den nächsten Schritt geht und diese äußeren Einschränkungen als Geschenk, als Spiegel, als Reflexion eurer eigenen Unfreiheit und eurer eigenen Begrenzungen nach innen anseht, werdet ihr die Möglichkeit erkennen,  dass euch im Innen kein Mensch, keine Institution, keine außerirdischen Wesen in irgendeiner Weise eine Begrenzung auferlegt, außer ihr selbst.

Das ist ein Schlüssel zu euren inneren Bibliotheken, das ist auch der Schlüssel zu euren inwendigen Datenbanken, zu euren inneren Schatzkammern, zu euren inneren Schatztruhen, von denen wir im vergangenen Jahr auch immer wieder sprachen. Eure inneren Datenbanken, eure inneren Schatztruhen haben sehr, sehr viel mit Multidimensionalität zu tun, haben sehr viel mit multidimensionalem Frei-Sein, mit multidimensionaler, freiheitlicher Erweiterung zu tun.  Und, liebe Verstandesselbste ihr dürft an der Seite sitzen, den Kopf schütteln und Pause machen. Wunderbar. Ihr habt oftmals das Gefühl, all dieses Neuland im Außen entdecken zu wollen, andere Planeten bereisen zu wollen. Doch ihr habt vielerlei, vielerlei inwendiges Terrain noch kennen zu lernen, multidimensionale Ebenen, mehrdimensionale Ebenen in euch selbst zu ergründen, zu erkennen, lieben zu lernen, eine Vielfältigkeit, eine Vielfarbigkeit, eine Vieltönigkeit, eine Licht- und Klangwelt wie ihr sie euch momentan noch nicht vorstellen könnt.


Eure Inneren Kinder sind wunderbare Reiseleiter

Und wie Innen so Außen. Je mehr ihr diese innere Freiheit, die euch keiner nehmen kann auskostet, sie in Anspruch nehmt, umso mehr Frei-Sein wird sich zu einem etwas späteren Zeitpunkt auch im Außen widerspiegeln können oder überhaupt erst einmal spiegeln können, denn das, ihr Lieben, was ihr derzeit lebt oder in den letzten Jahrhunderten gelebt habt, ist ein Abklatsch dessen was ihr an Freiheiten, an Vielfältigkeit leben könnt auf dieser Erde. Und nutzt die Zeit, nutzt die Gegebenheiten, diese Reise nach innen anzutreten, auch wenn ihr euch vielleicht momentan vom Verstandes-Sein her nicht vorstellen könnt wie das zu funktionieren hat. Und hier, ihr Lieben kommen nun eure Inneren Kinder wieder mit ins Spiel, kommen mit an Bord und können euch wunderbare Reiseleiter sein. Sie sind kreativ, sie sind wagemutig, sie sind humorvoll, sie sind trickreich, sie sind voller Begeisterung und Lebenslust, sofern sie gut genährt sind. Sie sind verbunden mit eurem spirituellen Sein, mit eurem Höheren Selbst. Euer Körper, eure Physis ist eher mit eurem mentalen Sein verbunden. Wenn die Verbindung eures emotionalen Selbstes zu euch als Vater, als Mutter eurer inneren Aspekte gut ist, kann die Pipeline eures Emotionalen Körpers zu eurem Spirituellen Körper wieder ganz anders funktionieren und euch damit auch hilfreich sein bei euren inneren Reisen. Und ihr müsst momentan nicht wissen, vom Verstandesselbst her, wie es zu gehen hat, denn das ist nicht das Ressort eures Verstandesselbstes. –  Ja, atmet.

Und wir schmunzeln weil wir parallel (Anm.: bei unserer Partnerin) mitbekommen und hören: wie soll diese Information bei den Lesern denn verstanden werden, aufgenommen werden? Auch wenn unsere Partnerin jetzt in Verlegenheit kommt und sagt: ja sollen wir das dann so nach Außen geben? – Ja, tut das.


Eure multidimensionale DNS Schicht wartet darauf in ‚Aktion‘ zu kommen

Wagt den Schritt nach Innen. Wagt den Schritt nach Innen. Wagt den Schritt nach Innen. Und gebt euren inneren Anteilen, euren emotionalen Anteilen, den Auftrag oder die Aufgabe oder die Einladung, einmal eine solche Reise nach innen anzutreten, auch wenn du, geliebte Partnerin, dich fragst, wer möchte denn so eine – wie sagst du das immer so schön – abgefahrene Information überhaupt hören? Das, geliebte Partnerin, hat dich momentan nicht zu interessieren, auch wenn jetzt sofort dein Verstandesselbst aufsteht und sagt, natürlich hat uns das zu interessieren, denn wenn wir so etwas machen, wünschen wir uns doch auch, dass eine andere Menschenseele etwas damit anfangen kann. Hm… Sie kann. Natürlich kann sie, wenn sie möchte, wenn sie bereit ist. Und das, geliebte Partnerin, können wir dir versichern, es sind sehr, sehr viel mehr Menschenwesen, Erden-Sternen-Wesen bereit, Informationen dieser Art zu hören und diese Auslösungscodes wahrzunehmen und aufzunehmen. Eure Zellen hören mit, eure Zellen warten auf Informationen, die neue Schichten in der DNS freilegen, beziehungsweise in Schwingung versetzen. Eure dimensionale DNS-Schicht, eure multidimensionale DNS Schicht wartet darauf in Aktion zu kommen, um in eurer Sprache zu bleiben, freut sich darauf, euch vermehrt eures Selbstes bewusst zu werden, eurer Vielfältigkeit bewusst zu werden. Dieses Wort Vielfältigkeit ist bei euch viel zu eng gesteckt, euch eurer Großartigkeit, eures multidimensionalen Seins bewusst zu werden. Und deshalb seid ihr gekommen in diese Zeit, deshalb habt ihr euch hier eingeseilt.

Und höre auf, dir bei all diesen Informationen Gedanken zu machen, wer könnte diese Informationen verstehen, wer ist dafür offen, solche Informationen zu erhalten. Geliebte, lass dies nicht dein Thema, deine Aufgabe sein, sondern vertraue, vertraue, vertraue, dass genau diese Information, genau diese Menschen erreichen werden, die sie erreichen dürfen und sollen und die Menschen erreichen, die dafür bereit sind, deren Seelenkörper-Systeme darauf warten, diese Informationen und diese Auslösungscodes zu empfangen...


Liebes-Ermächtigungs-Atem – Liebes-Ermächtigungs-Schwingung
ist ein machtvoller Schlüssel in dieser Zeit

Und so möchten wir abschließend noch einen wichtigen Punkt hinzufügen, den wir bereits sehr oft angesprochen haben in den vergangenen Monaten und Jahren:

Nehmt hinzu die Liebesfrequenz, nehmt hinzu die Ermächtigungsfrequenz, atmet, wenn
ihr mögt,
den multidimensionalen Liebes-Ermächtigungs-Atem über den wir oftmals
gesprochen haben. Mehr denn je ersehnen sich eure eigenen Körperwelten und
Körpersysteme diese Energie. Ebenso ersehnen sich all die Gegebenheiten, euer
Planet und noch viel mehr Wesenheiten, ersehnen sich diese Energie von Liebe von
Ermächtigt-Sein, ermächtigte Liebe, Liebesermächtigung...

Füllt eure eigenen Zellen, euren eigenen Körper, euren physischen Körper und im
nächsten Schritt eure feinstofflichen Körper auf mit dieser Frequenz der Liebesatmung
und im nächsten Schritt der Liebes-Ermächtigungs-Atmung. Ihr würdet staunen,
wenn ihr wüsstet, wenn eine bestimmte Anzahl von Erden-Sternen-Wesen diese Liebes-
Ermächtigungs-Frequenz in einem großen Umfang freisetzen würde und freisetzen wird,
wie sich hier grundlegend alles verändern würde und verändern wird. Liebes-
Ermächtigungs-Frequenz, Liebes-Ermächtigungs-Atmung, Liebes-Ermächtigungs-
Schwingungen können viele, viele, viele Bereiche in eurem irdischen Dasein lösen,
erheben, durchlichten, erhellen und heil machen. Liebes-Ermächtigungs-Schwingungen,
Liebes-Ermächtigungs-Frequenzen, Liebes-Ermächtigungs-Atmung sind ein
machtvoller Schlüssel in dieser Zeit...

Und so, ihr Lieben, ziehen wir uns zurück, freuen uns darüber, dass unsere Partnerin den Schritt gewagt hat, heute wieder zu kommen, offen zu sein für „abgefahrene“ Informationen. Und wir wünschen euch eine gesegnete Zeit.

Ihr seid das Licht und ihr seid wahrlich und wahrhaftig die Gesegneten. Und so ist es.

Am Kanalsteuer waren eure Geschwister vom Team44* und noch einige andere eurer Lichtgeschwister, die euch namentlich momentan auf der äußeren Ebene noch nicht bekannt sind.

Segen, Segen, Segen sei mit euch auf all euren Wegen.


* Team44 = Ein Spezialisten-Schulungs-Team für Multidimensionalität
Es sind Spezialisten von Sirius A, Sirius B, Andromeda, Aldebaran, Arkturus, Alpha Centauri und Wega

 


© Ina Kerstin Müller, Februar 2021 / www.phenoya.net