Allgemeine Geschäftsbedingungen / Widerrufsrecht

 

Geltungsbereich
Alle Bestellungen und Aufträge nehmen wir unter ausschließlicher Geltung dieser nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an und allen von uns erbrachten Lieferungen und Leistungen in Erfüllung von Aufträgen liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Ihre entgegenstehenden oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichenden Bedingungen erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen. Verbraucher im Sinne der vorliegenden Geschäftsbedingungen sind solche im Sinne des § 13 BGB.

Verbraucherhinweise
Bei einer Warenbestellung mittels Internet/E-Mail/Telefon/Brief, beachten Sie bitte zusätzlich folgende gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise:
Unsere Lieferkonditionen gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland / Österreich / Schweiz. Die von uns angegebenen Produktpreise verstehen sich inkl. Steuern.
Der Versand erfolgt gegen Vorkasse, das heißt, die Auslieferung der bestellten Artikel erfolgt erst nach Überweisung des Rechnungsbetrages. Mit der Auftragsbestätigung wird gleichzeitig die Rechnung versand, so gibt es keine großen Lieferverzögerungen.
Sie haben die Möglichkeit, Ihre bestellte Ware per Vorkasse, oder PayPAL zu bezahlen.

Unsere Bankverbindung: Ina Kerstin Müller Kto.nr.: 0 200 254 308 BLZ: 720 501 01 Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE62 7205 0101 0200 2543 08 SWIFT-BIC.: BYLADEM1AUG

Wichtig: Bei Auslandsüberweisungen bitte IBAN oder SWIFT-Code mit angeben, dadurch innerhalb Europa oft gebührenfrei


Allgemeine Regelungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, so ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Augsburg. Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berühren die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Ina Kerstin Müller
Buchbergstraße 13 a
86502 Laugna-Osterbuch

Telefon: 08272 5070798 oder 08271 4239495
info(at)phenoya(dot)net               

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Wir können die Zahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben.

Denken Sie bitte daran, die Rechnungsnummer, Ihre vollständige Anschrift und Ihre Bankverbindung zur Erstattung Ihrer Rücksendekosten mit anzugeben.